Revierjäger

Ausbildung, Prüfung und Berufsbezeichnung der R. regeln bundeseinheitlich die auf Grund des Berufsbildungsgesetzes (Berufsbildung) erlassene Revierjäger-AusbildungsVO v. 26. 4. 1982 (BGBl. I 554) m. Änd. sowie die MeisterprüfungsVO v. 28. 12. 1982 (BGBl. 1983 I 3) m. Änd.; wegen der Anforderungen an die Ausbildungsstätten s. die VO v. 28. 12. 1982 (BGBl. 1983 I 7). S. a. Jagdrecht.






Vorheriger Fachbegriff: Revidierte Berner Übereinkunft | Nächster Fachbegriff: revisibel


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen