Schändung

Missbrauch einer Frau zum ausserehelichen Beischlaf entweder durch Gewalt od. Drohung mit Gewalt od. wenn die Frau geisteskrank ist od. sich in einem willenlosen od. bewusstlosen Zustand befindet (z.B. in Narkose); Notzucht.






Vorheriger Fachbegriff: Schädlingsbekämpfung | Nächster Fachbegriff: Schätzung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen