Schadstofffreisetzungs- und -verbringungsregister

Das Europäische S.- u. -v. (kurz Europ. PRTR: Pollutant Release and Transfer Register) enthält umfassende Informationen zur Freisetzung der wichtigsten Schadstoffe aus den bedeutendsten Industriezweigen der Gemeinschaft. Die Informationen sind jedermann kostenfrei zugänglich. Grundlage hierfür bildet die VO (EG) 166/2006 v. 18. 1. 2006 (ABl. L 33/1). Die Schadstofffreisetzungen beziehen sich auf die Bereiche Luft, Wasser und Boden. Die Anhänge der VO listen die einbezogenen Industrien und Schadstoffe auf. Die betroffenen Betriebe sind verpflichtet, diese Informationen ihrer zuständigen Behörde zu melden. Das deutsche S.- u. -v. wird vom Umweltbundesamt geführt gem. AusführungsG zur VO 166/2006 v. 6. 6. 2007 (BGBl. I 1002). § 4 regelt den Informantenschutz gegen Benachteiligung durch Betreiber oder Behörden.






Vorheriger Fachbegriff: Schadstoffarme Autos | Nächster Fachbegriff: Schafe


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen