Seeschiffahrt

die Schiffahrt auf dem offenen Meer im Gegensatz zur Binnen- und Küstenschiffahrt. Durch das im Rahmen der konkurrierenden Gesetzgebung erlassene Gesetz über die Aufgaben des Bundes auf dem Gebiete der S. sind u. a. folgende Bereiche dem Bund zugewiesen: Förderung der Handelsflotte, Schiffahrtspolizei auf Seewasserstrassen, Überwachung der Wasserfahrzeuge, Schiffs- und Seevermessung, Such-, Rettungs- und Wasserdienst.






Vorheriger Fachbegriff: Seeschiff(sregister) | Nächster Fachbegriff: Seeschiffer


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen