Sozialethik

ist die Lehre von den sittlichen Verhaltensnormen, die in einzelnen menschlichen Gruppen gelten. Lit.: Körtner, U., Evangelische Sozialethik, 1999; Spieß, Sozialethik des Eigentums, 2004






Vorheriger Fachbegriff: soziales Training | Nächster Fachbegriff: Sozialförderung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen