Sozialkontrolle, formelle

Reaktion der Gesellschaft auf kriminelles Verhalten mittels strafgesetzlicher Sanktionen, welche von dazu berufenen staatlichen Organen geschaffen, ausgelegt und angewendet werden. Gesetzliche Normen beschreiben ein Verhalten dabei ausdrücklich als strafbar. Gegenbegriff ist die informelle Sozialkontrolle (Sozialkontrolle, informelle).






Vorheriger Fachbegriff: Sozialklausel | Nächster Fachbegriff: Sozialkontrolle, informelle


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen