Stempelakte

1765 eingeführtes und schon 1766 wieder aufgehobenes englisches Steuergesetz, das für alle Urkunden einen kostenpflichtigen Stempel vorschrieb.






Vorheriger Fachbegriff: Stempel | Nächster Fachbegriff: Stempelpapier


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen