Storno

[M., N.] ist die Rückgängigmachung eines Geschäfts, insbesondere einer irrtümlichen Gutschrift durch ein Kreditinstitut. Lit.: Schönmann, K., Das Stomorecht der deutschen Kreditinstitute, 1990 (Diss.)






Vorheriger Fachbegriff: Stopstraße | Nächster Fachbegriff: Stosswaffe


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen