Transformationsgesetz

ist das staatliche Gesetz, durch das Völkerrecht bzw. Völkervertragsrecht (z. B. Richtlinien der Europäischen Union) in innerstaatliches Recht überführt wird. Lit.: Weber, B., Bilanzrichtlinie, Transformationsgesetz und Steuerbilanz, 1985






Vorheriger Fachbegriff: Transformation | Nächster Fachbegriff: Transformationstheorie


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen