Unmöglichkeit, tatsächliche

Unterfall der objektiven Unmöglichkeit; sie liegt vor, wenn eine Leistung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist (z. B. das Buch ist bereits vor dem Kaufabschluss verbrannt worden).






Vorheriger Fachbegriff: Unmöglichkeit, subjektive | Nächster Fachbegriff: Unmöglichkeit, vorübergehende


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen