untere Bundesbehörde

Behörde des Bundes in der bundeseigenen Verwaltung, die den Bundesmittelbehörden unmittelbar nachgeordnet ist und auf der
untersten Stufe des dreistufigen Verwaltungsaufbaus steht (z. B. das Hauptzollamt, das der Oberfinanzdirektion [= Mittelbehörde] und dem Bundesfinanzministerium [= oberste Behörde] untergeordnet ist).






Vorheriger Fachbegriff: Unterdrückung des Personenstandes | Nächster Fachbegriff: untere Landesbehörde


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen