Verarbeitungshilfsstoffe

dürfen aus technologischen Gründen bei der Be- oder Verarbeitung von Lebensmitteln eingesetzt werden. Sie müssen gesundheitlich unbedenklich sein (§ 2 III 3 Nr. 1 LFGB). S. a. Zusatzstoffe, Zutat.






Vorheriger Fachbegriff: Verarbeitung | Nächster Fachbegriff: Verarbeitungsklausel


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen