Versammlungsrecht

ist objektiv die Gesamtheit der — Versammlungen betreffenden Rechtssätze und subjektiv das Recht, eine Versammlung zu bilden. Lit.: Hettich, M., Versammlungsrecht in der kommunalen Praxis, 2003; Kniesel, M. u. a., Die Entwicklung des Versammlungsrechts 2000 bis 2003, NJW 2004, 422






Vorheriger Fachbegriff: Versammlungsleiter | Nächster Fachbegriff: Versammlungsteilnehmer


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen