Vierteilen

bes. grausame Form der Todesstrafe im Mittelalter, insbes. für Verräter. Wurde mit der Axt oder durch Auseinanderreissen des Körpers vollzogen.






Vorheriger Fachbegriff: Viermächteerklärung | Nächster Fachbegriff: Vignette


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen