Volljurist

ist der durch erfolgreiche Ablegung der ersten juristischen Staatsprüfung und der zweiten juristischen Staatsprüfung die Richteramtsbefähi- gung erworben habende Mensch. Lit.: Köbler, G., Wie werde ich Jurist? 5. A. 2007






Vorheriger Fachbegriff: Volljährigkeit des Menschen | Nächster Fachbegriff: Vollkasko


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen