Washingtoner Artenschutzübereinkommen

Das W. A. v. 3. 3. 1973 (BGBl. 1975 II 773) m. Änd. beschränkt den internationalen Handel mit gefährdeten Arten frei lebender Tiere und Pflanzen; s. a. Artenschutz, Tierhandel. Auf europäischer Ebene wird das W. A. durch die VOen (EG) 338/97 v. 9. 12. 1996 (ABl. L 61/1) und 811/2008 v. 13. 8. 2008 (ABl. L 219/17) zur Aussetzung der Einfuhr bestimmter Exemplare wild lebender Pflanzen und Tiere in die Gemeinschaft umgesetzt.






Vorheriger Fachbegriff: Waschen | Nächster Fachbegriff: Wasser


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen