Wasserbezugsrecht

Wasserwerke gehören zu den öffentlich-rechtlichen Versorgungseinrichtungen der Leistungsverwaltung ( a. Daseinsvorsorge), die jedermann in Anspruch nehmen kann. Um eine allgemeine Wasserversorgung zu erreichen, muss jedes Bauwerk (mit Wohnungen oder gewerblichen Räumen) beim Anschluss an eine öffentliche Wasserleitung eine Zapfstelle haben.






Vorheriger Fachbegriff: Wasserbücher | Nächster Fachbegriff: Wasserfahrzeuge


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen