Wechselpfändung

wird dadurch bewirkt, dass der Gerichtsvollzieher den Wechsel in Besitz nimmt (§831 ZPO).






Vorheriger Fachbegriff: Wechselnehmer | Nächster Fachbegriff: Wechselprolongation


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen