Welthandelsorganisation

(WTO) ist die 1994 gegründete internationale Handelsorganisation mit (2001 143 bzw.) 2007 150 Mitgliedern. Ihr Sitz ist in Genf. Die W. hat eine mit 7 Welthandelsrichtern besetzte Schlichtungsstelle, die Streitfälle mit Bezug zum internationalen Handel entscheidet. Lit.: Welthandelsorganisation, 3. A. 2005; WTO-Hand- buch, hg. v. Prieß, H. u. a., 2003; Stoiber, B., Das Streitschlichtungsverfahren der Welthandelsorganisation, 2004

WTO.






Vorheriger Fachbegriff: Welteinkommen | Nächster Fachbegriff: Weltkirchenrat


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen