Wertzoll

ein Zoll, der vom Einfuhrwert des Gegenstands berechnet wird. Von diesem üblichen Verfahren weichen ab die Abschöpfungen und der Preiszoll, der vom Verkaufspreis gleichartiger Waren im Inland berechnet wird, um so einen möglichst hohen Schutzzoll zu erzielen.






Vorheriger Fachbegriff: Wertzeichenfälschung | Nächster Fachbegriff: Wesen


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen