Zeltlagerplätze

Die Zulässigkeit der Errichtung, den Betrieb und die Benutzung von Z. regelt das Landesrecht. In Bayern findet sich eine Erlaubnispflicht in Art. 25 II Landesstraf- und Verordnungsgesetz v. 13. 12. 1982 (BayRS 2011-2-I) m. Änd. sowie eine Ermächtigung für Verordnungen über Betrieb und Benutzung von Z. in Art. 25 I dieses Gesetzes. Für Bad.-Württbg. s. CampingplatzVO v. 15. 7. 1985 (GBl. 545, ber. GBl. 1985, 20) m. Änd.






Vorheriger Fachbegriff: Zelten | Nächster Fachbegriff: Zensit


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen