Alimentationstheorie

ist die Ansicht über den Grund des Dienstbezugs, die seinen Zweck in der Alimentation des Beamten sieht statt im Entgelt für eine Leistung.






Vorheriger Fachbegriff: Alimentationsprinzip | Nächster Fachbegriff: Alimente


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen