Anknüpfung, subsidiäre

Hilfsweise zur Verfügung gestellter weiterer Anknüpfungspunkt, um einen Normenmangel zu vermeiden, wenn die gewünschte Rechtsfolge nach dem primären Anknüpfungspunkt nicht eintritt.






Vorheriger Fachbegriff: Anknüpfung, kumulative | Nächster Fachbegriff: Anknüpfungsgegenstand


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen