Anonyme Gesellschaft

"namenlose" Gesellschaft. So wird mitunter ein Gesellschaftstyp bezeichnet, bei dem die Mitglieder der Gesellschaft ungenannt bleiben können (z.B. AG mit Inhaberaktien).

(namenlose G.) nennt man eine Handelsgesellschaft, deren Firma nicht den Namen mindestens eines Gesellschafters aufweisen muss (z. B. die Aktiengesellschaft).






Vorheriger Fachbegriff: Anonyme Geburt | Nächster Fachbegriff: Anonyme Werke


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen