Arbeitnehmerüberlassung

Leiharbeitsverhältnis.

Im Sozialrecht:

Personal-Service-Agentur

Im Arbeitsrecht:

Leiharbeitsverhältnis.

ist die Überlassung eines Arbeitnehmers an einen (zweiten) Arbeitgeber durch einen (ursprünglichen) Arbeitgeber. Lit.: Freckmann, A., Arbeitnehmerüberlassung, 2002; Schüren, P/Hamasnn, W., ArbeitnehmerÜberlassungsgesetz, 3. A. 2007; Thüsing, G., ArbeitnehmerÜberlassungsgesetz, 2005; Boemke, B./Lembke, M., ArbeitnehmerÜberlassungsgesetz, 2. A. 2005

Leiharbeitsverhältnis.

Leiharbeitsverhältnis.






Vorheriger Fachbegriff: arbeitnehmerähnliche Versicherte | Nächster Fachbegriff: Arbeitnehmerüberlassungsgesetz


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen