Arbeitsanfall

ein Unfall während der Arbeitsleistung oder auf dem Arbeitsweg (Wegeunfall); berechtigt den Arbeitnehmer, die Leistungen der sozialen Unfallversicherung in Anspruch zu nehmen; der Arbeitgeber selbst oder schuldige Kollegen haften nur, wenn sie den Unfall vorsätzlich herbeigeführt haben und das strafgerichtlich festgestellt ist.






Vorheriger Fachbegriff: Arbeitsamt, internationales | Nächster Fachbegriff: Arbeitsassistenz


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen