Auditor

(lat. = Hörer), 1) im spätrömischen im Verhörsrichter; 2) im heutigen katholischen Kirchenrecht erkennender Richter bei der römischen Kurie; 3) Ratgeber des Papstes in Rechtssachen; 4) im heutigen Schweizer Recht der Staatsanwalt bei bestimmten Gerichten.

(lat. = Hörer, Zuhörer), in der kath. Kirche, in manchen Ländern auch in der Militärgerichtsbarkeit tätiger Rechtskundiger mit richterlicher oder staatsanwaltlicher Funktion (kirchliche Gerichtsbarkeit (2)).






Vorheriger Fachbegriff: audiovisuelle Vernehmung | Nächster Fachbegriff: Aufbaudarlehen


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen