Ausübungsermächtigung

ist die Ermächtigung, ein Recht auszuüben (vgl. § 129 III AktG).






Vorheriger Fachbegriff: Ausübender Künstler | Nächster Fachbegriff: Ausbaubeitrag


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen