Ausweis

im engeren Sinn sind öffentliche od. private Urkunden, die Angaben zur Person des Inhabers enthalten; z. B. Pass, Personal-, Dienst-, Studenten-, Schülerausweis, Führerschein; im weiteren Sinn alle Urkunden, die eine bestimmte Tatsache beweisen, z. B. Geburtsurkunden, Taufschein, Diplom, Arbeitsbuch, Werkausweis u.a.

ist die amtliche, die Identität eines Menschen beglaubigende Urkunde. Es besteht grundsätzlich Ausweispflicht. Der A. ist durch Strafbestimmungen geschützt. Personalausweis






Vorheriger Fachbegriff: Ausweichklausel | Nächster Fachbegriff: Ausweise, amtliche


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen