Bahnversicherungsanstalt

Ehemaliger Träger der Rentenversicherung der Arbeiter, u. a. zuständig für Versicherte, die als Arbeiter beim Bundeseisenbahnvermögen, bei der Deutschen Bahn Aktiengesellschaft oder bei den Bahn-Versicherungsträgern, der Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten oder dem Bahnsozialwerk beschäftigt waren.

An die Stelle der B. ist die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See getreten (Bundesträger, Gesetzliche Rentenversicherung, Regionalträger (gesetzliche Rentenversicherung)).






Vorheriger Fachbegriff: Bahnspediteur | Nächster Fachbegriff: Bake


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen