Bankomat

ist der Bankgeschäfte ausführende Automat. Seine Vorgänge sind grundsätzlich vom Bankvertrag umfasst. Der Missbrauch eines Bankomaten ist in der Regel als Betrug strafbar. Lit.: Russenschuck, V., Die Auszahlung von Bargeld an Automaten, 2002






Vorheriger Fachbegriff: Banknotenfälschung | Nächster Fachbegriff: Bankomatenmissbrauch


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen