Bankrecht

ist die Gesamtheit der die Bank und ihre Geschäfte betreffenden Rechtssätze. Lit.: Bankrecht, 34. A. 2007; Kümpel, S., Bank- und Kapitalmarktrecht, 3. A. 2004; Claussen, C., Bank- und Börsenrecht, 3. A. 2003; Bankrechtshandbuch, hg. v. Schimansky, H. u. a., 2. A. Bd. 1 ff. 2001; Fischer, R., Bankrecht, 3. A. 2000; Europäisches Bankrecht, hg. v. Hirte, H., 2000; Schwintowski, //., Bankrecht, 2. A. 2004; Oechsler, 7., Die Entwicklung des privaten Bankrechts, NJW 2006, 1399; Handbuch zum deutschen und europäischen Bankrecht, hg.v. Derleder, P. u.a., 2004; Einsele, D., Bank- und Kapitalmarktrecht, 2006






Vorheriger Fachbegriff: Bankplatz | Nächster Fachbegriff: Bankrott


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen