Batterieverordnung

ist die seit 1. 10. 1998 geltende Verordnung, die Verbraucher verpflichtet, verbrauchte Batterien bei Händlern oder Sammelstellen abzugeben und Hersteller und Händler verpflichtet, verbrauchte Batterien unentgeltlich anzunehmen. Lit.: Fricke, L., Die Batterieverordnung, 2000






Vorheriger Fachbegriff: Batterien | Nächster Fachbegriff: Bau


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen