Beklagter

In allen Prozessen, außer im Strafprozeß, die Partei, von der der Kläger etwas haben will. Nur im Strafprozeß gibt es einen Angeklagten (Anklage). Der Beklagte steht vor Gericht immer zur linken Hand der Richter.

ist im kontradiktorischen Verfahren derjenige, gegen den sich die Klage richtet. Er ist Partei im Prozeß.

im Zivilprozess derjenige, gegen den Klage erhoben worden ist.

(vgl. § 271 II ZPO) ist die Person, gegen die sich eine Klage richtet. Der Beklagte ist im Prozess Partei. Ihm steht der Kläger gegenüber. Lit.: Büchner, B., Kläger- und Beklagtenschutz, 1998

Partei.

Klage.






Vorheriger Fachbegriff: Beklagtenstation | Nächster Fachbegriff: Beladen


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen