Benutzungsgenehmigung

Die Zuteilung von Wohnraum, der der Wohnraumbewirtschaftung unterliegt, erfolgt durch B. oder durch Zuweisung. Die B. wird auf Antrag des Verfügungsberechtigten (z. B. Hauseigentümer) erteilt, wenn der Wohnraum nicht aus gewichtigen Gründen der Wohnraumbewirtschaftung einem anderen als dem vorgeschlagenen Wohnungssuchenden zuzuteilen ist (§ 14 WohnraumbewirtschaftungsG).






Vorheriger Fachbegriff: Benutzungsgebühren | Nächster Fachbegriff: Benutzungsordnung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen