Berufsverbandsprinzip

Das B. liegt Zusammenschlüssen von Arbeitgebern oder Arbeitnehmern (Arbeitgeberverbände, Gewerkschaften) zugrunde, die nur Mitglieder eines bestimmten Berufszweigs aufnehmen (z. B. Handwerker, Angestellte). Industrieverbandsprinzip.






Vorheriger Fachbegriff: Berufsverband | Nächster Fachbegriff: Berufsverbot


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen