Besatzungsbehörden

Nach der Kapitulation Deutschlands am 8. 5. 1945 übten die Besatzungsmächte (USA, Großbritannien, Frankreich, Sowjetunion) die gesamte Staatsgewalt in Deutschland durch B. aus. Sie behielten sich ihre Rechte grundsätzlich auch noch mit Einführung des Besatzungsstatus (1949) vor und verzichteten darauf erst im Deutschlandvertrag.






Vorheriger Fachbegriff: Beruhigungszelle | Nächster Fachbegriff: Besatzungsgebiet


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen