Bestimmungsvermächtnis

ein Vermächtnis, bei dem der Erbe oder ein Dritter bestimmen soll, wer von mehreren Personen den vermachten Gegenstand erhält oder welcher von mehreren Gegenständen vermacht sein soll (§§ 2151 bis 2153 BGB).






Vorheriger Fachbegriff: Bestimmungsort | Nächster Fachbegriff: BeStra


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen