Bindung des Gerichts

Prozessuale Wirkung des Urteils (§318 ZPO, auch iVm. § 173 VwGO, § 202 SGG, § 155 FGO), die unterschiedliche Ausprägungen als Aufhebungs- und Änderungsverbot und als Abweichungsverbot hat.






Vorheriger Fachbegriff: Bindung | Nächster Fachbegriff: Bindungswirkung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen