Biologisches Material

(Biomaterial). Biotechnologische Erfindungen beruhen auf b. M. oder Verfahren, mit denen es hergestellt, bearbeitet oder bei denen es verwendet wird (§ 1 PatG). Der menschliche Körper und seine verschiedenen Entwicklungsphasen gehören nicht dazu. Isolierte Bestandteile des menschlichen Körpers, einschließlich Gensequenzen sind patentierbar (§ 1 a PatG).






Vorheriger Fachbegriff: biologische Waffen | Nächster Fachbegriff: Biometrische Merkmale


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen