Bodmerei

ein vom Kapitän im Interesse des Schiffs- oder Ladungseigentümers vor der Reise durch Verpfändung (Pfandrecht) von Schiff, Fracht und Ladung aufgenommenes und im Bodmereibrief beurkundetes Darlehen, § 682 ff. HGB. Der B.brief ist Wertpapier und mit Orderklausel durch Indossament übertragbar.






Vorheriger Fachbegriff: Bodin, Jean | Nächster Fachbegriff: Bodmereibrief


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen