Boxveranstaltungen

sportlichen Charakters bedürfen keiner Genehmigung. Dagegen sind gewerbliche Schaukämpfe (Box-, Ring-, Catcherkämpfe u. ä.) Schaustellungen von Personen im Sinne des Gewerberechts; s. a. Jugendschutz.






Vorheriger Fachbegriff: Botschafter | Nächster Fachbegriff: Boykott


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen