Brautkind

ist das von Verlobten gezeugte Kind. Es ist nichtehelich, kann aber durch nachfolgende Ehe der Eltern oder durch Ehelicherklärung ehelich werden, §§ 1719 ff. BGB. a. Legitimation.






Vorheriger Fachbegriff: Brautgeschenke | Nächster Fachbegriff: Brücke, Zerstörung einer B


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen