Bundesmittelbehörde

Behörde des Bundes in der bundeseigenen Verwaltung, die den obersten Bundesbehörden unmittelbar nachgeordnet sind und im Gegensatz zu den Bundesoberbehörden - nur für einen Teil des Bundesgebietes zuständig sind (z.B. die Oberfinanzdirektion). Ihnen nachgeordnet sind die unteren Bundesbehörden.

sind Behörden der bundeseigenen Verwaltung mit Verwaltungsunterbau auf mittlerer Ebene.

Verwaltungsbehörden (Aufbau); Ausführung von Gesetzen.






Vorheriger Fachbegriff: Bundesminister | Nächster Fachbegriff: Bundesmittelbehörden


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen