Bundesverwaltungsamt

ist die selbständige Bundesoberbehörde für verschiedene Bundesaufgaben (z.B. Ausländerwesen, Bundesausbildungsförde- rung, Staatsangehörigkeit).

Das B. ist eine selbständige Bundesoberbehörde und nimmt die ihr durch Gesetz zugewiesenen besonderen Verwaltungsaufgaben des Bundes aus verschiedenen Sachgebieten wahr (z. B. Staatsangehörigkeit, Ausländerwesen, BAföG). Vgl. G über die Errichtung des B. v. 28. 12. 1959 (BGBl. I 829) m. spät. Änd.






Vorheriger Fachbegriff: Bundesverwaltung | Nächster Fachbegriff: Bundesverwaltungsgericht


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen