Casus belli

(lat.), Kriegsfall, ein zum politischen
Kriegsanlass genommenes Ereignis oder Verhalten eines anderen Staates.

(Kriegsfall) ist das Eintreten der Umstände, die von einem Staat als Kriegsgrund angesehen werden. S. a. Gewaltverbot (1); Krieg.






Vorheriger Fachbegriff: casum sentit dominus | Nächster Fachbegriff: Catering


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen