Diabetiker

Diabetes („Zuckerkrankheit“) kann Fahruntüchtigkeit zur Folge haben. Diabetiker sollten daher im Auto stets eine ausreichende Menge von kohlehydrathaltigen, schnell aufnehmbaren Nahrungsmitteln (z. B. Traubenzuckertabletten) bereithalten, um diese bei auch nur geringfügigen Anzeichen von Insulin-Reaktionen einzunehmen. Bei längeren Fahrten sollten sie jede Stunde anhalten, aussteigen und etwas essen. Nachtfahrten, lange Fahrten und Klimawechsel sind für Diabetiker gefährlich. Zur Information von Ärzten und Hilfspersonal sollte stets der Diabetikerausweis mitgeführt werden. Die Sehleistung sollte ständig überprüft werden.






Vorheriger Fachbegriff: DGzRS | Nächster Fachbegriff: Diagnosis Related Groups


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen