Differenzierungsprinzip

Grundprinzip im Rahmen der Ausgestaltung des Strafvollzuges, wonach die Gefangenen nach gleichen Klassifikationsmerkmalen aufgeteilt werden müssen, die gegebenenfalls in einer eigenen Anstalt inhaftiert werden, um den Bedürfnissen dieser Gruppe hinreichend zu entsprechen.






Vorheriger Fachbegriff: Differenzierungsklauseln | Nächster Fachbegriff: Differenzierungsverbote


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen