Erbquote

wertmäßige Beteiligung des einzelnen Miterben (Erbengemeinschaft) an dem Nachlass, die durch den Erblasser festgelegt wird oder sich aus den gesetzlichen Vorschriften (§§ 1924 ff. BGB) ergibt.






Vorheriger Fachbegriff: Erbpacht | Nächster Fachbegriff: Erbrecht


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen