Ersatzzahlung

ist die nach § 50 ZVG vorgeschriebene Erhöhung des Bargebots, wenn beim geringsten Gebot ein Recht berücksichtigt ist, das nicht besteht, wegfällt oder erlischt.






Vorheriger Fachbegriff: Ersatzwohnraum | Nächster Fachbegriff: Ersatzzeit


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen